Logo Landtagswahl 2021

Zu den Wahlergebnissen

Beim Aufruf der  Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet.

Landtagswahl 2021

Informationen zur Landtagswahl am 14.03.2021


Ergebnisse der Landtagswahl

Die aktuellen Ergebnisse der Landtagswahl finden Sie - hier.

Wer darf wählen?

  • Deutsche Staatsbürger, die
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens 3 Monaten ihren (Haupt-)Wohnsitz in Baden-Württemberg haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.


Wann wird gewählt?

Am 14.03.2021, von 08:00 bis 18:00 Uhr.Wo wird gewählt?
In Meersburg gibt es fünf Wahlbezirke mit jeweils einem Wahllokal:
  • Wahlbezirk I: Jugendmusikschule, Vorburggasse 17-19
  • Wahlbezirk II: Wein- und Kulturzentrum, Kronenstraße 19
  • Wahlbezirk III: Feuerwehrgerätehaus, Allmendweg 24
  • Wahlbezirk IV: Festhalle im Sommertal, Sommertalweg 23
  • Wahlbezirk V: Dorfgemeinschaftshaus Baitenhausen, Schiggendorfer Straße 2

Auf der Wahlbenachrichtigung steht, welchem Wahlbezirk der jeweilige Wähler zugeordnet ist. Es ist auch möglich mit einem Wahlschein in einem anderen Wahlbezirk zu wählen, siehe unten. Der Wahlbezirk III Feuerwehrgerätehaus ist nicht „rollstuhlgerecht“. Alle anderen Wahllokale sind „rollstuhlgerecht“.


Was muss zur Wahl mitgebracht werden?

  • Wahlbenachrichtigung,
  • Personalausweis oder Reisepass,
  • einen Stift zum Ausfüllen des Stimmzettels

 
Achtung: Den Stimmzettel erhalten Sie im Wahllokal!


Wer steht zur Wahl?

  • gewählt werden können nur die von den Parteien aufgestellten Wahlvorschläge, im Wahlkreis „67 Bodensee“ gibt es Wahlvorschläge,
  • insgesamt werden 120 Sitze im Parlament in Stuttgart vergeben


Wie viele Stimmen darf jeder Wahlberechtigte vergeben?

  • 1 Stimme, die einer Person und damit gleichzeitig der Partei zugeordnet werden kann (die Stimme wird später zweifach gewertet!)

Ungültigkeit von Stimmzetteln

Ungültig sind Stimmen, wenn der Stimmzettel
  • nicht amtlich hergestellt ist (Beispiele: fotokopiert, Muster aus Zeitung oder Wahlprospekt ausgeschnitten),
  •  für eine andere Wahl oder einen anderen Wahlkreis gültig ist,
  • keine Kennzeichnung enthält,
  • den Willen des Wählers nicht zweifelsfrei erkennen lässt,
  •  ganz durchgestrichen, durchgerissen oder durchgeschnitten ist,
  • eine Änderung, einen Vorbehalt oder einen beleidigenden oder auf die Person des Wählers hinweisenden Zusatz enthält.

Ungültig sind auch Stimmen, wenn der Stimmzettel bei der Stimmabgabe im Wahlraum in einem Umschlag abgegeben worden ist.   


Wählen durch Briefwahl

Die Wahlberechtigten haben auch die Möglichkeit ihre Stimme durch Briefwahl abzugeben.
Hierzu muss ein Wahlschein beantragt werden. Mit dem Wahlschein erhalten die Wahlberechtigten die Briefwahlunterlagen. Falls der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen nicht zugegangen sein sollten, gibt es die Möglichkeit diese bis zum 13.03.2021, um 12:00 Uhr zu beantragen.
 
Bei der Briefwahl ist darauf zu achten, dass der Stimmzettel in den blauen Stimmzettelumschlag gelegt und der Umschlag verschlossen wird. Der verschlossene blaue Stimmzettelumschlag ist mit dem unterschriebenen Wahlschein in den roten Wahlbrief zu legen. Dieser Umschlag ist ebenfalls zu verschließen und an die aufgedruckte Adresse auf dem Postweg zu senden. Das Porto bezahlt das Land Baden-Württemberg. Der Wahlbrief muss daher nicht frankiert werden. Möglich ist auch die direkte Abgabe im Bürgerbüro, Stefan-Lochner-Straße 9 oder der Einwurf in den Briefkasten des Bürgerbüros. Alternativ auch beim Rathaus, Marktplatz 1. Wichtig ist, dass der Wahlbrief rechtzeitig eingeht. Er muss spätestens am 14.03.2021, um 18:00 Uhr in einem Briefkasten der Stadt Meersburg (Rathaus, Marktplatz 1 oder Bürgerbüro, Stefan-Lochner-Straße 9) liegen.

Der Wahlschein für die Briefwahl kann bis zum 12.03.2021, um 18:00 Uhr mit der Wahlbenachrichtigung beim Bürgerbüro Meersburg, Stefan-Lochner-Straße 9 oder online beantragt werden, unter:  Wahlschein online beantragen 
 
Ein Wahlschein kann auch beantragt werden, um in einem anderen Wahlbezirk zu wählen.

Wann erfolgt die Auszählung der Stimmen?

Die Auszählung der Stimmen erfolgt direkt im Anschluss an die Wahl, ab 18:00 Uhr in den jeweiligen Wahllokalen. Im Ratssaal (Rathaus Meersburg, Marktplatz 1) kann die Hochrechnung der abgegebenen Stimmen in Meersburg angeschaut werden.
Alle Auszählungen sind öffentlich.


Aktuelle Hinweise zum Thema „Corona“:
Im Wahllokal gilt es folgendes zu beachten:

  • Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske,

  • Abstandsregeln (1,5 m) einhalten,

  • Händedesinfektion beim Betreten des Wahllokals


Gerne dürfen Sie sich bei Fragen an uns wenden:

Anja Rettig, Bürgerbüro, Tel.: 07532/440-115
Diane Dollinger, Bürgerbüro, Tel.: 07532/440-118
Ann-Katrin Winter, Abteilung „Wahlen“ Tel.: 07532/440-104
Maximilian Fetzer, Abteilung „Wahlen“ Tel.: 07532/440-103


 
Ihr Wahlamt


  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de