Volltextsuche auf: https://www.meersburg.de
Blick über den Schlossplatz auf die Fassade des rosafarbenen Neuen Schloss Meersburg.

Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einem Job in Meersburg? Wir sind auf der Suche nach talentierten und motivierten Mitarbeitern (m/w/d)! Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die jeweils in der Stellenausschreibung genannten Mitarbeiter*innen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Keine passende Stelle dabei? Gerne können Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen auch initiativ bei uns bewerben. Bitte senden Sie Ihre Initiativbewerbung an bewerbung@meersburg.de. Für Fragen steht Ihnen Herr Fetzer (Kontaktdaten siehe unten) zur Verfügung.


Die Stadt Meersburg (6.161 Einwohner) ist durch die malerische Lage am Nordufer des Bodensees und die historische Altstadt ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Als eine der ältesten Städte mit einer Gesamtanlagensatzung ist die Stadt Meersburg weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und bietet einen Mehrwert an Lebensqualität. Die Abteilung „Familie, Bildung, Soziales“ ist für die verwaltungstechnische Betreuung der Kindertageseinrichtungen, im Bereich Bildung für die Sommertalschule und für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Angebots für Familien zuständig.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir befristet bis zum 31.12.2024 für eine Projektstelle mit einem Stellenumfang von 50 % eine/n

Gemeinwesenarbeiter / Quartiersentwickler (m/w/d)


Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Federführende Mitwirkung, Begleitung und Gestaltung der Projekte „Einzelhelfer/Innen“ und „Quartiersimpulse“ mit dem Ziel, passgenaue Angebote und Maßnahmen für Seniorinnen und Senioren umzusetzen
  • Organisation von Bürgerbeteiligungsprozessen
  • Aktivierung und Begleitung von bürgerschaftlichem Engagement
  • Ansprache von Kindern und Jugendlichen durch Schaffung von Jugendangeboten und Errichtung eines Jugendtreffs
  • Begleitung der Jugendbeteiligung, Implementierung passender Formate
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
Eine Änderung und/oder Ergänzung des Aufgabengebietes ist möglich.

Darauf kommt es an:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, M.A. oder B.A.) oder vergleichbare Qualifikation
  • Freude am Umgang mit Menschen verschiedener Generationen
  • Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit
  • Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office
  • Strukturiertes Arbeiten und Organisationstalent


Das bieten wir Ihnen:

  • Eine Vergütung im Rahmen des TVöD-SuE bis S11b
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Flexibilität durch gleitende Arbeitszeit
  • E-Bike Leasing
  • Mitgestaltungs- und Fortbildungsmöglichkeiten


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.02.2023 an die Stadt Meersburg, Abteilung „Personal und Organisation“, Marktplatz 1, 88709 Meersburg oder vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@meersburg.de.
Wenn Sie vorab Fragen haben, steht Ihnen Herr Strobel, Abteilungsleiter „Familie, Bildung
und Soziales“, (Tel.: +49 7532 440-123, strobel@meersburg.de) gerne zur Verfügung.

Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.

Im Sommertal Meersburg werden in derzeit 16 Gruppen insgesamt 305 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Eintritt in die weiterführende Schule betreut und gefördert. In Krippe, Kindergarten und Hort unterstützen wir alle Kinder ganzheitlich in ihren Selbstbildungs-prozessen und bereiten sie auf ihren weiteren Lebensweg vor. Neben der nachhaltigen Umsetzung des Orientierungsplans ist uns die Ausbildung und Weiterentwicklung von pädagogischen Fachkräften ein wichtiges Anliegen.

Ab dem 01.10.2023 bieten wir folgendes duales Studium an:

Kindheitspädagogik
(mit dem Abschluss Bachelor of Arts und staatlich anerkannte/r Kindheitspädagoge/in)


Ablauf des dualen Studiums:

  • 3,5-jähriges Studium in Kooperation mit der Internationalen Hochschule
  • 3 Tage pro Woche praktische Ausbildung im Kindergarten oder in der Krippe (jährlicher Wechsel) und 2 Tage pro Woche Studium

Wir erwarten:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder
  • abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf oder
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung oder
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Zusage über einen Studienplatz an der Internationalen Hochschule
  • Freude an der pädagogischen Arbeit mit den Kindern und am Umgang mit Eltern, Kollegen und Kolleginnen
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten:

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Ein engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • Übernahme der Studiengebühren
  • 50 Euro Lernmittelzuschuss pro Ausbildungsjahr
  • 400 Euro Abschlussprämie bei erfolgreichem Abschluss des Studiums


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
bis zum 26.02.2023 an die Stadt Meersburg, Abteilung „Personal und Organisation“,
Marktplatz 1, 88709 Meersburg, gerne auch per E-Mail an bewerbung@meersburg.de.
Gerne dürfen Sie sich bei Fragen an die Leitung des Kindergartens, Frau Hofmann, (Tel.
07532 440-1702) wenden.

Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.

Im Sommertal Meersburg werden in derzeit 16 Gruppen insgesamt 305 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Eintritt in die weiterführende Schule betreut und gefördert. In Krippe, Kindergarten und Hort unterstützen wir alle Kinder ganzheitlich in ihren Selbstbildungsprozessen und bereiten sie auf ihren weiteren Lebensweg vor. Neben der nachhaltigen Umsetzung des Orientierungsplanes ist uns die Ausbildung und Weiterentwicklung von pädagogischen Fachkräften ein wichtiges Anliegen.

Auch ab dem Kindergartenjahr 2023/24 bietet die Stadt Meersburg Ausbildungsstellen an und sucht zum 01.09.2023

Auszubildende für die praxisintegrierte Ausbildung (PiA)
zum Erzieher (m/w/d) oder zur sozialpädagogischen Assistenz (m/w/d)


Wir bieten Ihnen den Praxisbezug zu Ihrer theoretischen Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Bei uns können Sie Ihre in der Theorie erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im pädagogischen Alltag anwenden und für die Kinder Vorbild, Begleiter*in und Berater*in sein.

Ihre Aufgaben:

  • Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben übernehmen
  • In sozialpädagogischen Bereichen eigenverantwortlich und selbständig arbeiten
  • Mit einer Vielfalt von Kindern und Familien zusammenarbeiten

Das bringen Sie mit:

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss und einen erfolgreichen Abschluss des Berufskollegs oder die Qualifikation anderer Aufnahmevoraussetzungen gem. § 6 der Ausbildungsverordnung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort in Schrift

Freuen Sie sich auf:

  • eine fundierte Anleitung durch hierfür qualifizierte Mentoren
  • eine sehr gute Einarbeitung und kollegiale Beratung
  • eine Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • ein Qualitätsmanagement zu Ihrer Unterstützung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.02.2023 an die Stadt Meersburg, Abteilung „Personal und Organisation“, Marktplatz 1, 88709 Meersburg, gerne auch per Mail an bewerbung@meersburg.de.
Gerne dürfen Sie sich bei weiteren Fragen an die Leitungen der Einrichtungen wenden:
Frau Melanie Schmidt (Krippe) Tel.: +49 7532 440-1750
Frau Hofmann (Kindergarten) Tel.: +49 7532 440-1702

Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet

Die Stadt Meersburg (6.000 Einwohner) ist durch die malerische Lage am Nordufer des Bodensees und die historische Altstadt ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel.
Für unsere Stadtgärtnerei suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gärtner/in (m/w/d)


Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Bepflanzung, Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung der städtischen Grünflächen und Wechselbeete
  • Durchführen von Gehölz- und Baumschnitten sowie Pflegen von Stauden und Wechselflor
  • Anzucht von Frühjahr- und Sommerflor in der Stadtgärtnerei
  • Mitarbeit bei der Durchführung des Winterdienstes gemäß des Räum- und Streuplans sowie Unterstützung bei sonstigen Aufgabenbereichen der städtischen Anlagen
  • Abfallwirtschaft und Sauberhaltung der städtischen Wege und Anlageneinrichtungen
Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.

Darauf kommt es uns an:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise als Gärtner mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau, Blumen- und Zierpflanzengärtner oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie arbeiten sorgfältig, selbstständig und strukturiert und pflegen einen freundlichen Umgang mit Bürgern
  • Sie verfügen über Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit sowie handwerkliches Geschick
  • Sie besitzen mindestens einen Führerschein in den Klassen B/BE (idealerweise der Klassen C/CE)
  • Engagement und uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Abend-, Feiertags- und Wochenenddiensten


Das bieten wir Ihnen:

  • Festanstellung mit 39 Std./Woche
  • Einarbeitung in die neuen Aufgaben und bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung nach TVöD in EG 5
  • Ein betriebliches System zur leistungsorientierten Bezahlung
  • Eine attraktive Zusatzversorgung (ZVK-Rente)
  • E-Bike Leasing

Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12.02.2023 an die Stadt Meersburg, Abteilung „Personal und Organisation“, Marktplatz 1, 88709 Meersburg, gerne auch per Mail an bewerbung@meersburg.de.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Gärtnerei, Herr Thomas Biller, Tel.: 0171/1487806, gerne zur Verfügung.

Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.

Die Stadt Meersburg (6.000 Einwohner) ist durch die malerische Lage am Nordufer des Bodensees und die historische Altstadt ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel.
Im Rahmen des Gemeindeverwaltungsverbands übernimmt die Stadt Meersburg zusätzlich Finanz- und Kassenangelegenheiten für die Gemeinden Hagnau, Stetten und Daisendorf. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenzkraft/Sachbearbeitung für die Abteilung „Finanzen, Haushalt, Abgaben“ (m/w/d) in Teilzeit/Vollzeit 60%-100%


Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Selbständige Bearbeitung von verschiedenen Rechnungsvorgängen aus der Abteilung (z.B. Parkgebühren, Abwasserpumpwerke, Versicherungen, Feuerwehr, GEZ etc.)
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung in verschiedensten Aufgabenbereichen (Zuschüsse, Ausschreibung des Strom- und Gasverbrauchs etc.)
  • Erstellung und Verwaltung von Statistiken und Erhebungen für die GVV-Gemeinden
  • Büromanagement für die Abteilung „Finanzen, Haushalt, Abgaben“ (Post- und E-Mail- Bearbeitung, Telefondienst, Dokumentenverwaltung)
  Eine Änderung und/oder Ergänzung des Aufgabengebietes ist möglich.


Darauf kommt es uns an:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Engagement, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und EDV-Kenntnisse
  • Gute Umgangsformen sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

Das bieten wir Ihnen:

  • Flexibilität durch gleitende Arbeitszeit und eine Vergütung nach TVöD bis EG 6
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben und bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein betriebliches System zur leistungsorientierten Bezahlung
  • Eine attraktive Zusatzversorgung (ZVK-Rente)
  • Ein attraktives Gesundheitsmanagement mit E-Bike Leasing
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.03.2023 an die Stadt Meersburg, Abteilung „Personal und Organisation“,
Marktplatz 1, 88709 Meersburg, gerne auch per E-Mail an bewerbung@meersburg.de.
 
Bei Fragen steht Ihnen Frau Sonntag, Fachbereichsleiterin „Finanzen“, (Tel.: 07532/440-140) zur Verfügung.

Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.



Kontakt

Herr
Maximilian Fetzer
Fachbereichsleitung "Zentrale Verwaltung"
Fax:
+49 7532 440-5103
Zimmer 11.1

Direkt nach oben