Zeitraum

alternativ:


Stichwort
Veranstaltungsart

Veranstaltung

Mittelalterliches Markttreiben in Meersburg

Mittelaltermarkt_Metusa_120x98
Fr, 7. bis So, 9. Oktober 2016
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Jede Menge „Mittelalter, Mummenschanz und Völlerei“ ist am 2. Oktoberwochenende auf dem „Historischen Markttreiben zu Meersburg“ zu erleben. Mit dem Event wird auch an die mindestens 800-jährige Zugehörigkeit der Burg zum Besitz der Fürstbischöfe von Konstanz erinnert.
Beschreibung
^
Beschreibung
11. Historisches Markttreiben zu Meersburg
07. - 09. Oktober 2016 auf dem Schlossplatz.
Jede Menge „Mittelalter, Mummenschanz und Völlerei“ ist am 2. Oktoberwochenende beim „Historischen Markttreiben zu Meersburg“ und bei der „Belebten Burg“ in der Burg Meersburg zu erleben.

Künstler, Handwerker und Händler aus ganz Deutschland sorgen für ein buntes Treiben in stilechter Kleidung und Ausstattung. Zahlreiche Handwerker bieten Einblicke in die Arbeitsweise der alten Zeit. Oft ist Selbermachen erlaubt – vor allem für die Kleinen, die hier liebevoll „die Bälger“ genannt werden. Für diese sind viele Belustigungen geboten, unter anderem das kleinste Handkurbel-Riesenrad der Welt, Mäuseroulette, „die fliegende Kugel“ und vieles mehr. Von den Händlern werden mittelalterlich anmutende „Gewandungen“, Kopfputz und passender Schmuck feilgeboten. Man kann sich hier aber auch mit Trinkhörnern, Truhenbeschlägen, Holzschwerter für Kinder, ausgefallenen Honigsorten, verschiedenen „Kräutereyn“ und vielem mehr versorgen.

Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Zum Beispiel mit Spezialitäten wie Dinkelsuppe, Fleischbräterei mit Räuberfackeln, Ritterspießen, Steaks und Wurst, von Hand frisch zubereitete Nüsse aller Art; die Mundschenke des Marktes halten Kirsch- und Honigbier, Met (Honigwein), historische Weine und diverse Elixiere bereit. Für zeitgemäßen Ohrenschmaus dagegen sorgen Musiker mit Dudelsäcken und Trommeln. Höfischen Tänze und Schaukämpfe ergänzen die Kulisse. Sogar hochmittelalterliche Edelleute nehmen die beschwerliche Reise auf sich, um am Markt teilnehmen zu können.
Märchenerzähler,  Gauklervolk und die Cavaliere di Santa Fina aus der italienischen Partnerstadt San Gimignano, zu Gast beim Fanfarenzug Meersburg, sorgen für weitere Highlights.

„Die belebte Burg“ ist während des Mittelaltermarktes eine weitere besondere Attraktivität. Höhepunkt des Veranstaltungsprogramms am Samstag und Sonntag ist das historische Schauspiel „Mord auf dem See, Simon Weinzürn, der Rebell von Meersburg“ . Das Freiluftspektakel spielt im Jahr 1460 und lässt die Zuschauer an wechselnden Orten der historischen Altstadt Meersburgs  Stadtgeschichte hautnah miterleben.

Weitere Handwerker und Künstler sind dieses Jahr im Neuen Schloss und auf der Schlossterrasse zu finden.

Marktzeiten:
Freitag:  14-22 Uhr
Samstag : 11-22 Uhr
Sonntag:  11-19 Uhr

Weitere Infos: www.meersburg.de und www.mmv-ib.de

Den Flyer zum Mittelalterlichen Markttreiben finden Sie hier.

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Schlossplatz , Marktplatz, Vorburg- und Höllgasse und Schloss mit Terrasse
Hinweise
^
Hinweise
!!! Bitte verzichten Sie auf große Rucksäcke und Taschen!!!
An den Eingängen werden Rucksack- und Taschenkontrollen durchgeführt!



Veranstalter
^
Veranstalter
Stadt Meersburg Abteilung Tourismus und Veranstaltungen
Download
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Mittelaltermarkt Flyer
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK