Neuerungen der Ausweisdokumente ab dem 1. November 2007

Ihre Passbehörden möchten Sie heute über die Änderungen in den Ausweisdokumenten, insbesondere über den neuen E-Pass, informieren. Alle Änderungen sind ab dem 1. November 2007 bundesweit gültig.

Reisepass (E-Pass)
Das Wort E-Pass bedeutet „Elektronischer Reisepass“ und weist darauf hin, dass der Pass einen Chip enthält. Bislang waren auf dem Chip das biometrische Lichtbild und die Daten des Antragstellers gespeichert. Ab dem 01.11.07 werden zusätzlich die Fingerabdrücke des Antragstellers (ab dem 6. Lebensjahr) auf dem Chip gespeichert. Die Fingerabdrücke müssen bei der Antragstellung digital erfasst werden.
Ein Reisepass ohne Fingerabdrücke ist nicht möglich.
Die Eintragung von Kindern in den Reisepass der Eltern ist ab dem 01.11.07 nicht mehr zulässig. Jede Person benötigt ein eigenes Reisedokument. Die Reisepässe haben bei Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, eine 10-jährige Gültigkeit. Bei Personen, die unter 24 Jahren sind, ist der Pass 6 Jahre gültig. Der Pass mit 10-jähriger Gültigkeit kostet
59,-- Euro, der Pass mit 6-jähriger Gültigkeit 37,50 Euro.

Vorläufiger Reisepass - Expresspass
Ein vorläufiger Reisepass bzw. Expresspass wird auf Antrag ausgestellt, wenn die übliche Ausstellungsdauer voraussichtlich nicht eingehalten werden kann. Der Antragsteller ist anhand von Unterlagen, z.B. einem Flugticket oder Reisedokumenten, verpflichtet nachzuweisen, dass er den vorläufigen Reisepass wirklich benötigt. Bei einer verbleibenden Restdauer bis zu 4 Werktagen ist die Behörde verpflichtet, einen Expresspass für den Antragsteller zu beantragen. Einen vorläufigen Reisepass erhält künftig nur, wer anhand von Belegen nachweisen kann, dass er den Pass innerhalb von 4 Werktagen benötigt. Bitte beachten Sie, dass Sie auch für den vorläufigen Pass ein biometrisches Passbild vorlegen müssen. Ein Expresspass hat dieselben Gültigkeitsdauern wie ein normaler Reisepass (6 bzw. 10 Jahre), ein vorläufiger Reisepass ist bis zu einem Jahr gültig. Bitte beachten Sie, dass ein vorläufiger Reisepass nicht für alle Länder ausreichend ist!
Der Expresspass kostet 91,-- Euro, der vorläufige Reisepass kostet 26,-- Euro.

Kinderreisepass (KRP)
Ein Kinderreisepass kann für Kinder ab der Geburt bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt werden. Die Gültigkeit beträgt jeweils 6 Jahre, der KRP kann einmal verlängert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Ausstellung des KRP eine Geburtsurkunde des Kindes, eine schriftliche Einverständniserklärung aller Erziehungsberechtigten sowie ein biometrisches Passbild (auch bei Säuglingen und Kleinkindern) vorlegen müssen. Ist das Kind bereits 10 Jahre alt, muss es bei der Antragstellung anwesend sein und den Antrag zusätzlich selbst unterschreiben.
Der KRP kostet 13 Euro.

Personalausweis
Ein Personalausweis kann künftig für jeden Staatsangehörigen ausgestellt werden, auch für Kinder. Bitte beachten Sie, dass für die Antragstellung bei Minderjährigen eine schriftliche Einverständniserklärung von allen Erziehungsberechtigten vorliegen muss. Für den Personalausweisantrag reicht ein aktuelles normales Passbild aus.
Die Gültigkeit beträgt wie auch beim Pass bei Personen über 24 Jahren 10 Jahre, bei Personen unter 24 Jahren 6 Jahre. Der Personalausweis kostet 8,-- Euro, die erstmalige Ausstellung ist gebührenfrei.


Bitte beachten Sie:

• Bei jeder Antragstellung von Ausweisdokumenten muss eine Geburtsurkunde bzw. eine Heiratsurkunde (sollte sich der Name seit Geburt geändert haben) des Antragstellers vorgelegt werden!

• Sie müssen sich selbst im Reisebüro, im Auswärtigen Amt oder bei den Botschaften erkundigen, welches Passdokument für Ihr Urlaubs/-Reiseland erforderlich ist; die Passbehörde darf darüber keine Auskünfte geben. Bitte beachten Sie, dass für einige Länder ein Visum erforderlich ist. Kalkulieren Sie deshalb genügend Zeit vor Ihrer Reise für die Antragstellung ein!

• Die Gebühren für die Dokumente müssen jeweils bei der Antragstellung bar entrichtet werden (in Meersburg ist auch Kartenzahlung möglich).

• Die Zeit zwischen Antragstellung eines Ausweisdokumentes bis zur Abholung kann bis zu 6 Wochen dauern.

Für Rückfragen stehen Ihnen Ihre Passbehörden gerne zur Verfügung!

Informationen finden Sie auch im Internet unter www.epass.de

  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK