Stadt Hohnstein

Stadt Hohenstein Im Juni 1991 wurde zuerst in Hohnstein und am 3.10.1991 im Meersburger Neuen Schloss die Partnerschaft feierlich besiegelt. Von der deutschen Einheit inspiriert, reizte die Aufgabe,
nach jahrzehntelanger Trennung das „Zusammenwachsen Deutschlands“ konkret umzusetzen. Inzwischen entwickelte sich eine herzliche Freundschaft, die sich besonders in jährlichen Wanderwochen - hier wie dort - ausdrückt.

In unmittelbarer Nähe des Nationalparks „Sächsische Schweiz“ befindet sich die Stadt Hohnstein mit dem romantischen Polenztals und der gut erhaltenen mittelalterlichen Burganlage. Die Burg Hohnstein wurde erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt. Ehemals böhmischer Besitz, kam sie im 15. Jahrhundert durch Kauf und Tausch zu Sachsen und wechselte häufig ihre Funktion: sie war u.a. Schutz für Handelswege, Staatsgefängnis und kurfürstliches Jagdschloss. Einst war sie Deutschlands schönste und größte Jugendherberge. Auch heute ist die Burg Naturfreundehaus und Jugendherberge mit einem vielfältigen Angebot. Anfang des 20. Jahrhunderts gewann der Tourismus an Bedeutung. Zwei Pioniere des Klettersports stammen aus Hohnstein, Otto Ufer (1874 Erstbesteigung Mönch) und Friedrich Hartmann 1886 (Erstbesteigung Vorderer Gansfelsen). Fortführend sei Bernd Arnold erwähnt, der in den letzten Jahrzehnten über 600 Erstbegehungen zu verzeichnen hat und damit zur Erschließung der oberen Schwierigkeitsgrade beitrug.
Als bedeutende Persönlichkeiten sind Christoph Gottlieb Schröter und Max Jacob zu nennen. Schröter gilt als Erfinder des Pianoforte und Max Jakob hat als Landpuppenspieler 1928 das Hohnsteiner Puppenspiel weltberühmt gemacht. Seit 1996 ist die Stadt Hohnstein Trägerin der Puppenspielfeste.


Ansprechpartner in Meersburg:

Kulturamt Meersburg
Vorburggasse 13
88709 Meersburg

Dr. Martin Fark
Elblingweg 13
88709 Meersburg

  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK