Gesellschaft der 101 Bürger

101er Bürgergesellschaft, die auf die mittelalterliche Trinkstubengesellschaft zum Bären und die St. Anna-Bruderschaft zurückgeht. Sie wurde 1634/35 von dem Arzt Caspar Miller nach der verheerenden Pestepidemie mit einer großen Stiftung bedacht. Der Zahl der Mitglieder (101) liegt ein Zählfehler zugrunde: Während des Jahres 1819 wurde für ein verstorbenes Mitglied ein junger Mann aufgenommen und am Jahresende - dem üblichen Zeitpunkt für solche Aktionen - nochmals. Noch heute führt die Gesellschaft Tradition und das gesellige Leben fort und kümmert sich um soziale und kulturhistorische Belange.


Wichtige Gedenktage: 27. Dezember (Johannes der Evangelist), 1. Januar (Neujahrstrunk), Fronleichnam (Teilnahme an der Prozession) und Caspar-Miller-Jahrtag (Buß- und Bettag)

Oberpfleger im Jahr 2018
Georg Dreher
Alter Ortsweg 29
Riedetsweiler
Telefon 07532 / 6979


  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK