Burg / Altes Schloss
Schlossplatz 10
88709 Meersburg
Telefon:
+49 7532 80000
Fax:
+49 7532 800088

Burg / Altes Schloss

Älteste bewohnte deutsche Burg, eine der Attraktionen am Bodensee und Wahrzeichen der Stadt. Im umfangreichen Museum der Meersburg kann man das Mittelalter erleben und der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff nachspüren.

Nach alter Sage und einer Überlieferung aus dem Jahr 1548 soll die Gründung der imposanten Wehranlage bis ins 7. Jahrhundert auf die Merowinger unter König Dagobert I. zurückgehen.

Burg und Schloss

Der Rundgang durch das Burgmuseum führt unter anderem durch einen mittelalterlichen Wohntrakt, durch Rittersaal, Waffenhalle, Brunnenstube, Burgverlies, Kapellen, Wehrgänge, die Folterkammer, die Türme, bei Öffnung auch den Dagobertsturm, den malerischen Burggarten und die wehrhafte Nordbastion. Zum Museum gehören weiterhin das Arbeits- und Sterbezimmer Annette von Droste-Hülshoffs, der größten deutschen Dichterin, die während ihrer Aufenthalte am Bodensee auf der Burg lebte. 

Zusätzlich zum Museumsrundgang finden von April bis November Themenführungen statt. Details zu den Führungen finden Sie auf der Homepage der Burg.

Für angemeldete Gruppen: spezielle Droste- und Burgführungen.

Burgcafé: Im Barocksaal mit Seesicht, täglich geöffnet.


Öffnungszeiten:

  • Ganzjährig geöffnet
  • Von März bis Oktober täglich 09:00 Uhr – 18:30 Uhr
  • Von November bis einschließlich Februar 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung


Eintrittspreise:

Erwachsene 12,80 €
Jugendliche (14–18 Jahre) 10,00 €
Kinder (6–13 Jahre) 8,00 €
Bodensee CardPlus frei


Weitere Informationen:

  • Günstige Familienpreise, sonstige Ermäßigungen sowie weiterere Informationen siehe Homepage der Burg Meersburg: www.burg-meersburg.de

  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK