Kontakt:

Stadt Meersburg
Abteilung Kultur & Museum
Frau Johner

Abteilung "Kultur und Museum"

Vorburggasse 13
88709 Meersburg
0 75 32 / 4 40-261
E-Mail senden / anzeigen

Postfachanschrift:
Stadt Meersburg
Postfach 1140
88701 Meersburg

Droste-Literaturtage

Emblem Droste Literaturtage

Droste-Literaturtage  2016 vom 5. bis 8. Mai

Die Droste-Literaturtage sind ein Literaturfestival, das die Stadt Meersburg alljährlich im Mai zu Ehren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff durchführt.
In Lesungen, literarischen Programmen und Begegnungen, Talks, Vorträgen und Konzerten spürt das Festival alljährlich der großen deutschen Dichterin nach und setzt auch zeitgenössische Literatur  –  vornehmlich von Schriftstellerinnen  –  in Bezug. Konventionelle Programme wechseln sich mit neuen Veranstaltungsformen ab; im Zentrum steht immer das Wort.
Die Anfänge der Droste-Literaturtage finden sich in der unmittelbaren Nachkriegszeit, als die Stadt Meersburg anlässlich des 100. Todestages der Dichterin vom 23. bis 26. Mai 1948 eine große Gedenkfeier veranstaltete. Diese „Jahrhundertfeier“ bildete den Auftakt zu nun über 60 Jahren Droste-Literaturtage. Seit 1950 fungiert der Internationale Bodensee-Club als Partner.
Fest eingebunden in die Droste-Literaturtage sind die beiden Meersburger Droste-Gedenkstätten, die Burg Meersburgund das Fürstenhäusle. Die Aura dieser beiden Droste-Orte trägt in besonderem Maße zur Atmosphäre der Droste-Literaturtage bei.
Alle drei Jahre verleiht die Stadt Meersburg  im Rahmen der Droste-Literaturtage den Droste-Preis sowie einen Förderpreis.


Das gesamte Programm der Droste-Literaturtage 2016 finden Sie hier.


  • Stadt Meersburg am Bodensee
  • Marktplatz 1
  • 88709 Meersburg
  • Telefon 00 49 75 32 / 440-0
  • info@meersburg.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK